• Wir hatten die Diskussion schon mal für ein Produkt, welches ich auf einem anderen Paket-Server vermutet hätte, als es das aber tatsächlich ist.

    Wir haben uns entschieden, denselben Weg wie WoltLab zu gehen und Pakete immer auf nur dem Paketserver zu veröffentlichen, auf dem es minimal lauffähig ist. Da alle unsere Plugins in ihrer neuesten Version mindestens in WoltLab Suite 3.1 laufen, sind auch alle auf diesem Paketserver zur Verfügung gestellt.


    Gegenwärtig planen wir nicht, das zu ändern.

    Nun stehe ich wieder vor dem Problem, dass ich in meiner 5.3-Installation ein bestimmtes Paket nicht angeboten bekomme. Es geht um die Version 3.0.0 des Produktes Bildwechsler im Header (Banner-Rotation).


    Im Zuge des Upgrades auf das WSC 5.3 vor ein paar Wochen habe ich alle alten Paket-Server aus meiner Installation entfernt. Es befinden sich nur noch 5.3er Paket-Server in meiner Liste.


    Nun habe ich versucht, die aktuelle Version des Plugins auf euren Paket-Servern zu finden:

    https://shop.kittmedia.com/package-server/5-woltlab-suite-core-5-3/ --> Fehlanzeige

    https://shop.kittmedia.com/package-server/4-woltlab-suite-core-5-2-hurricane/ --> Fehlanzeige

    https://shop.kittmedia.com/package-server/1-woltlab-suite-core-3-1-tornado/ --> Bingo!


    Für mich sieht das nun so aus, als müsste ich für eure Produkte 3 Paket-Server in meine Installation einbinden. Ich weiß, dass ihr mir geschrieben hattet, dass ihr euch an WoltLab haltet. Aber auch WoltLab scheint hier etwas geändert zu haben, denn während des Upgrades auf das WSC 5.3 wurden durch das Upgrade alle WoltLab-Paket-Server entfernt, die nichts mit dem WSC 5.3 zu tun haben. So sind aktuell in meiner Installation nur noch 2 WoltLab-Paket-Server zu finden.



    Deshalb erneut meine Anfrage an euch, ob es nicht vielleicht auch hier möglich wäre, die Pakete, die für das WSC 5.3 funktionieren, auch auf diesen Paket-Server zur Verfügung zu stellen. Ich möchte vermeiden, für jeden Entwickler mehrere Paket-Server einbauen zu müssen, um keine Updates zu verpassen. Bisher klappt das ganz gut und ich muss nur für eure Produkte auf die alten Paket-Server setzen.

  • Ich sehe hier keinen Mehrwert darin, Pakete doppelt auf den Paketservern anzubieten. Ja, es ist gut, Dinge aufzuräumen. Aber gerade wenn man es weiß, welche Paketserver man benötigt, ist es doch egal, ob der Paketserver nun für 3.1, 5.2 oder 5.3 aktiv ist, solange man das Paket bekommt.